Was ist bei Ihrer Auktion/Versteigerung zu beachten

Der Zeitablauf:

  • Besichtigung
  • Planung
  • Katalogisierung (in Absprache mit dem Auktionator)

Wichtig

Die Anmeldung für eine öffentliche Auktion/Versteigerung macht der Auktionator bei der zuständigen Behörde. Dafür benötigt er alle Unterlagen spätestens 14 Tage vor dem Auktions-/Versteigerungstermin. Das Team des Auktionators erledigt alle anfallenden Aufgaben.

 

Auf Wunsch bieten wir selbstverständlich auch Zusatzleistungen, wie:

  • Anschreiben
  • Einladung
  • Parkleitsysteme
  • Ordnungskräfte
  • Beschallung
  • Bestuhlung
  • Catering
  • sowie zusätzliche Rahmenprogramme

Eine frühzeitige Absprache mit uns erleichtert alles!
Ihr Auktionsteam
Jürgen A. Rippel

Unterlagen-Download

Hier finden Sie weitere Informationen bzgl. der Versteigerungsbedingungen, der Versteigerungsaufträge und den Ferngeboten im PDF-Format. Sie können die entsprechenden Informationen und Formulare bequem zu Hause ansehen, ausdrucken und dann an uns zurückschicken.